articon – Spezialpraxis für Gelenkchirurgie

Dr. Bernhard Christen, Gründer der Christenortho AG und Facharzt für Orthopädie sowie Traumatologie, erweitert 2018 seine Praxis um Dr. Tilman Calliess. Calliess ist unter anderem Facharzt für spezielle Chirurgie und fokussiert auf den menschlichen Bewegungsapparat. Die neue Zusammenarbeit wird zum Anlass für einen Markenwechsel genommen: Aus Christenortho wird articon. Wie zuvor steht die Lebensqualität der Patienten im Vordergrund. Das articon-Team setzt dabei auf Vertrauen, Leidenschaft, Sorgfalt und ständige Qualitätskontrolle. Behandelt werden vor allem Arthrose-Erscheinungen an Knie und Hüfte.

Branding Gelenksymposium Bern

Christenortho AG hat sich mit Dr. Tilman Calliess aus Hannover einen Facharzt für Gelenkchirurgie ins Team geholt. Um die neue Zusammenarbeit bekannt zu machen, findet neben einer Rundumerneuerung von Marke und visuellem Erscheinungsbild erstmalig das Berner Symposium für Gelenkchirurgie statt. Das Symposium richtet sich an Ärzte und Physiotherapeuten und stellt als Thema das Knie in den Mittelpunkt. Veranstaltet wird das Symposium von Bernhard Christen und Tilman Calliess, zudem gibt es Vorträge von anerkannten Fachpersonen rund um Gelenkchirurgie.

Für das Symposium hat Werbelinie einen neuen Brand erschaffen, der mit seinem Logo das Gelenk in den Mittelpunkt stellt. Zur Onlinebewerbung und Anmeldung ist eine Micropage entstanden. Zudem informieren ein elektronischer Newsletter, eine Printeinladung und weitere Kommunikationsmittel über das Symposium. Wir haben sowohl Marke als auch Kommunikationsmittel konzipiert und umgesetzt.

Zur Micropage

Christenortho – Beweglichkeit als Rezept

Die Werbelinie hat die neue Website von Christenortho konzipiert, gestaltet und umgesetzt. Besucherinnen und Besucher sollen darin schnell Informationen finden, die als Vorbereitung zu einem Gespräch in der Praxis oder als Entscheidungshilfe vor einer geplanten Operation dienen können. Die intuitive Benutzerführung und eine freundliche Bildwelt tragen dem Rechnung.